Apfel-Blätterteig-Rosen

Hallo ihr Lieben,

heute brauchte ich auf die Schnelle ein orginelles, aber einfaches Dessert. Die Apfel-Blätterteig-Rosen hat bestimmt jeder von euch irgendwo schon mal gesehen oder sogar gegessen. Und sie sind tatsächlich so einfach, wie jeder immer sagt, wenn man danach fragt.

Mein Rezept habe ich bei heimgourmet.com gefunden und kam warm mit einer Kugel Vanilleeis super an.

Hier die Zutaten, die Anleitung findet ihr unter dem Link oben:

Apfel-Blätterteig-Rosen

Für ca. 9 Mini-Kuchen:

  • 1 fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 Äpfel
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 20 g brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Eigelb gemischt mit 1 Teelöffel Milch
  • Brauner Zucker für die Dekoration

Die sind übrigens schneller weg, als man gucken kann, also gerne auch für jeden Gast zwei Rosen backen.

Eure Katha

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.