Explosionsbox „Zuckerstangenzauber“

Hallo ihr Lieben,

im vergangenen Jahr habe ich schon mal nach der Anleitung von Jessica eine große Explosionsbox mit Lichterhaus gebastelt, verschenkt und verkauft. Dieses Jahr wollte ich die Idee wieder aufgreifen und diesmal ein Lebkuchenhaus ins innere der Box setzen. In der Kombination mit dem Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ einfach traumhaft schön, wie ich finde.

Um ein halbwegs passabales Haus hinzubekommen, habe ich meine Vogelhausschablone „Tirol“ von Rahyer rausgesucht und es auf einen DIN A4 Farbkarton in espresso übertragen. Mit Skalpell, Geodreieck und einer Schneidmatte habe ich dann Fenster und Türen nach Belieben herausgeschnitten und mit Transparentpapier hinterlegt. Auf meinem Schneidbrett habe ich dann dünne Kartonstreifen in der Farbe espresso für die Fensterrahmen geschnitten.

Das Dach ist aus Farbkarton in Flüsterweiß, welches mir eine Freundin mit der Big Shot und der Prägeform „Leise rieselt“ geprägt hat. Anschließend habe ich mein Lebkuchenhaus noch mit ausgeschnitten Motiven aus dem Designerpapier „Zuckenstangenzauber“ beklebt und es mit neodym Magneten in der Explosionsbox befestigt. Damit das Haus leuchtet, befindet sich im inneren ein LED-Teelicht.

Stampin Up ® Produkte:

  • A4 Farbkarton in flüsterweiß, savanne, glutrot und espresso
  • Stempelkissen in espresso
  • Stempelset „Drauf und Dran“
  • Stempelset „Ausgestochen weihnachtlich“
  • Elementstanze Lebkuchenmännchen
  • Designerpapier „Zuckerstangenzauber“
  • Stampin‘ Dimensionals
  • Textured Impressions™ Prägeform „Leise rieselt“
  • Süße Pünktchen in Glutrot

Die Explosionsbox aus dem Designerpapier „Zuckerstangenzauber“, habe ich etwas verändert, so das nur ein Seitenteil beim Öffen der Box herunterfällt. In diesem Seitenteil steckt noch ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß für einen persönlichen Gruß. Der Deckel ist aus DIN A4 Farbkarton in Glutrot. Der Rand des Deckels ist mit geprägten Papierstreifen in flüsterweiß und oben mit ausgeschnittenen Motiven aus dem Designerpapier „Zuckenstangenzauber“ beklebt. Der Stempel ist aus dem Set „Drauf und Dran“ und das Lebkuchenmännchen im Inneren der Box konnte ich mit dem Stempelset und der passenden Stanze meiner Schwägerin stempeln und stanzen. Die „Knöpfe“ sind aus „Süßen Pünktchen“ in glutrot. Schade, dass es die nicht mehr im Sortiment gibt.

Ach ja und weils so schön gepast hat, habe ich bei HUSSEL noch ein paar Mini-Zuckerstangen gekauft und sie in der Explosionsbox festgeklebt.

So eine Explosionsbox könnt ihr in jeder Größe und zu jedem Anlass basteln und gestalten, also viel Spaß beim Umsetzen eurer eigenen Ideen – oder meiner 😉

Eure Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.