Mini-Explosionsbox „Weihnachtskrippe“

Hallo ihr Lieben,

auch unsere Vermieter bekommen jedes Jahr ein Weihnachtsgeschenk von uns. Dieses Jahr habe ich die Krippe „Orient“ Silhouette von 13gramm in einer Mini-Explosionsbox mit transparenten Seitenwänden verpackt. Die Silhouetten von 13gramm sind traumhaft schön und nicht nur zu Weihnachten eine ganz besondere Geschenkidee.

Stampin Up ® Produkte:

  • A4 Farbkarton in flüsterweiß und savanne
  • Stempelkissen in espresso
  • Stempelset „Drauf und dran“
  • Designerpapier „Zuckerstangenzauber“
  • Stampin‘ Dimensionals

Um die Krippe „Orient“ Silhouette richtig in Szene zu setzen, habe ich mich für eine Mini-Explosionsbox in savanne entschieden. Aus den Seitenwänden habe ich mit dem Skalpell Fenster herausgeschnitten und mit Transparentpapier hinterklebt. Die Silhouette habe ich dann an einer leeren Teelichthülle befestigt und ein LED-Teelicht ins Innere der Explosionsbox gestellt. Beides habe ich mit Neodym Magneten in der Box befestigt.

Durch das Herausschneiden der Fenster war die Box trotz Deckel leider sehr instabil. Ich habe dann einfach kleine Winkel aus Farbkarton in savanne gebastelt und somit die Seiten miteinander verbunden. Die Box fällt zwar jetzt nicht mehr auseinander, dafür leuchtet sie aber umso schöner, weil kein Licht mehr entweichen kann.

Der Deckel der Box ist schlicht im Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ in savanne und flüsterweiß gehalten und lediglich mit dem Stempel „Freude zum Fest“ auf einem Kreis in flüsterweiß bestempelt.

Maße für die Mini-Explosionbox:

  • Box: Farbkarton in savanne 15x15cm
    Auf jeder Seite falzen bei 5 und 10cm
  • Deckel: 7,1×7,1cm
    Auf jeder Seite bei 1cm falzen

Passend zu der Mini-Explosionsbox habe ich den beiden dann noch eine Grußkarte gebastelt.

Stampin Up ® Produkte:

  • Grußkärtchen und Umschläge in flüsterweiß
  • A4 Farbkarton in flüsterweiß
  • Stempelkissen in espresso
  • Stempelset „Drauf und dran“
  • Designerpapier „Zuckerstangenzauber“
  • Stampin‘ Dimensionals
  • Mini-Glöckchen in silber
  • Kordel in Gold
  • Stanze „Tannenbaum“

Das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“, als Hintergrund der Karte und der Stempel „Liebe Wünsche für schöne Feiertage“ stimmen auf ein paar persönliche Worte ein. Den Tannenbaum auf der Karte habe ich mit der Stanze „Tannenbaum“ ausgestanzt und mit Transparentpapier hinterklebt. Stellt man die Karte nun auf und plaziert ein LED-Teelicht zwischen die Karte, leuchtet der Tannenbaum. Die Spitze des Tannenbaums ziert ein Mini-Glöckchen in silber, was ich mit Kordel in gold festgebunden habe.

Eine Idee, die für stimmungsvolles Licht zu Weihnachten sorgt

Eure Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.